No description

Noch Fragen?

Das Problem

Bei allem, was sich in der Welt so tut, verlieren wir schnell den Überblick übers Tagesgeschehen. Nachrichten verbreiten sich schneller denn je, was uns oft aber mehr verwirrt als informiert. Denn meistens benötigen wir den Kontext hinter den Schlagzeilen, um eine Story wirklich zu begreifen.

Bei so viel Information und Fehlinformation ist das ARTE Journal genau der Filter, den wir brauchen. Mit seiner europäischen Perspektive blickt es in Sachen Nachrichten und Kultur nämlich weit über den Tellerrand hinaus. Aber wie macht man Deutschlands kleinsten Nachrichtensender im ganzen Land bekannt?

Unsere Lösung

Um zu demonstrieren, dass das ARTE Journal für Klarheit sorgt, zeigen wir, wie der europäische Nachrichtensender in unseren Momenten der Verwirrung einhakt. Dafür verwenden wir lautmalerische Worte, die einem normalerweise beim Grübeln kommen: „Ehhm”, „Hmmm”, „Ähhm” und „Öhhm” werden so zu den Helden der Kampagne.

No description
No description
No description
No description
No description
No description

möchtest du mehr wissen?

Sign up to our new newsletter for new work, ideas, thoughts, feelings and the odd rumour.

Have a similar project, problem or communication-need laying about? Would you like us to help? Or, simply like the look of our work and want to know more, get in contact below.

+
NEWSLETTER
+
NEWSLETTER

Verschreibe dich unserem Newsletter